Was ist E-Mail-Automation und warum solltest du es einsetzen?

Immer wieder hört man „Email ist tot. Liest keiner.“ Doch dem entgegen stehen die nackten Zahlen der verschickten und empfangen E-Mails, und die sprechen eine ganz andere Sprache. In diesem Artikel gebe ich dir einen Überblick was E-Mail-Automation eigentlich ist und warum man heute nicht mehr darauf verzichten sollte.

Laut einer Prognose soll sich die Anzahl der täglich versendeten und empfangenen E-Mails weltweit im Jahr 2020 auf 306,4 Milliarden belaufen. Diese Zahl der privat und geschäftlich versendeten und empfangenen Mails soll in den kommenden Jahren kontinuierlich steigen und sich im Jahr 2024 auf 361,6 Milliarden Mails pro Tag belaufen.

Quelle: Statista.com

E-Mail-Marketing ist immer noch einer der erfolgreichsten Kanäle, um deine Kunden direkt zu erreichen. Denn zum einen ist das Versenden von E-Mails besonders kostengünstig im Vergleich zu anderen Marketingmaßnahmen, und zum anderen hat es auch noch einen beindruckend hohen Return on Investment (ROI).

Vorteile von E-Mail-Automatisierung

Folglich nutzt du durch den Einsatz von E-Mail-Automatisierung die Vorteile des E-Mail-Marketings und kannst dadurch auf individuelles Nutzerverhalten reagieren und die Kommunikationen auch noch in hohem Maße personalisieren. Also ergeben sich folgende Vorteile:

für dich:

  • Zeit- und Kostenersparnis
  • Personalisierung
  • Segmentierung und Targeting
  • Auslieferung zur optimalen Zeit
  • höhere Öffnungs- Klick- und Conversionraten
  • qualifiziertere Kontakte (Leads)/ Lead-Scoring
  • Umsatzsteigerung
  • einfache Skalierbarkeit
  • A/B Testing
  • Vorteil gegenüber Mitbewerbern

für deine Kunden:

  • bekommen relevante Informationen zur richtigen Zeit
  • fühlt sich persönlich angesprochen, wahrgenommen und gewertschätzt
  • positive User-Experience

Personalisierung

Das Minimum der Personalisierung ist, dass du deine Kunden mit ihrem Namen ansprichst. Denn E-Mails, die heute noch mit „Hallo liebe Kunden“ anfangen, löscht du doch sicher auch sofort, oder etwa nicht? Doch Personalisierung geht im Idealfall noch viel weiter und berücksichtigt auch die individuellen Interessen deiner Kunden. Wenn du dich, sagen wir, für eine Rudermaschine interessierst, dann möchtest du sicherlich keine E-Mail bekommen, in der die Vorzüge der neusten Hantelbanken geschildert werden. Informationen müssen relevant sein, damit wir darauf reagieren. Folglich führt E-Mail-Automation in mehrfacher Hinsicht zu einer deutlich besseren User-Experience.

Targeting und Segmentierung

Je genauer du die Bedürfnisse deiner Kunden kennst, desto relevanter kannst du die Informationen, die du ihnen zur Verfügung stellst, gestalten. Der Vorteil von automatisiertem E-Mail-Marketing ist, dass du mit jeder E-Mail, die du verschickst, mehr über deine Kunden erfährst. Folglich ist es möglich, sehr effiziente Marketing-Funnel zu entwickeln, und die Customer Journey entsprechend attraktiv zu gestalten.

Hohe Öffnungs- Klick- und Conversionzahlen

Wenn du in der Lage bist, deinen Kunden die richtige Information zur richtigen Zeit auf dem richtigen Kanal zu präsentieren, dann sind hohe Öffnungs- Klick und Conversionzahlen die logische Konsequenz.

Eine schlechte Performance beim E-Mail-Marketing bedeutet, dass du die falschen Informationen zur falschen Zeit über den falschen Kanal verschickst.

A/B Testing

Ein weiterer riesengroßer Vorteil von E-Mail-Automation ist die Möglichkeit, A/B Tests durchzuführen, um dann die Kampagne, die die besseren Ergebnisse verspricht, zu verschicken.

Einfache Skalierbarkeit

Durch das setzen von Regeln und sog. Triggern basierend auf dem Verhalten deiner Nutzer/innen, kannst du individuelle Marketing-Trichter (Funnel) erstellen. Würdest du versuchen diese Aufgabe manuell zu erledigen, dann würdest du sehr schnell an deine Kapazitätsgrenzen kommen.

Stell dir vor, du müsstest jeden Tag nachsehen, wer in den letzten Tagen ein Produkt gekauft hat, um dann eine E-Mail rauszuschicken, und nachzufragen, ob alles zur Zufriedenheit ist, und wo man Hilfe bekommt, sollte etwas nicht passen.

Den Mitbewerbern immer eine E-Mail voraus

Auch wenn E-Mail-Automation in den letzten Jahren immer mehr zugenommen hat, so gibt es doch noch viele Unternehmen, die wenig bis gar nichts in diesem Bereich unternehmen. Wenn du dich von deinen Mitbewerbern absetzen willst, dann ist E-Mail-Automation sicherlich eine lohnenswerte Möglichkeit.

Fazit: Ohne automatisiertes E-Mail-Marketing geht’s heute nicht mehr!

Du hast einen Einblick bekommen, was E-Mail-Automation ist, welche Vorteile es hat und wie es im Online-Marketing eingesetzt wird. Die Vorteile von relevanter, individualisierter Kommunikation in Echtzeit und die Möglichkeit auf alle Parameter während der Customer Journey Einfluss zu nehmen, sind einfach nicht von der Hand zu weisen. Wenn auch du in Zukunft das volle Potential aus den Kontakten in deiner Kundendatenbank schöpfen möchtest, dann führt an der Automation deines E-Mail-Marketings kein Weg vorbei.

Gerne stehe ich dir beratend oder tatkräftig unterstützend zur Seite, wenn du dein E-Mail-Marketing automatisieren möchtest.


E-Mail-Marketing Checkliste

Trage dich jetzt in meine Mailingliste zum Thema „E-Mail-Marketing“ ein und erhalte als Dankeschön eine kompakte Checkliste als PDF, mit der du prüfen kannst, ob du an die wesentlichen Punkte gedacht hast, bevor du deine nächste E-Mail-Kampagne verschickst.

Weiterführende Links:

  • Online Marketing Glossar : hier werden alle Fachwörter erklärt
  • Convertkit.com : Einfaches und übersichtliches E-Mail-Marketing und Automations-Tool
  • HubSpot : All-in-one-Plattform für Inbound-Marketing, Sales, CRM und Kundenservice
  • MailChimp : Plattform für E-Mail-Marketing und Marketing-Automation

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.